Auswirkungen einer zunehmenden Regulierung auf die Qualität der Risikoberichterstattung

  • Anne Chwolka
  • Nicole Kusemitsch
Schlagworte: Risikomanagement, Risikoberichte, Unraveling, Ausweisverhalten, Disclosure

Abstract

In diesem Beitrag wird das Risikoberichtsverhalten unternehmenswertmaximierender Unternehmen analysiert. Hierzu werden mögliche positive Auswirkungen von Risikomanagement auf den Unternehmenswert dargestellt. Empirische Befunde dokumentieren die große Bedeutung des Risikomanagements. Hingegen zeigen empirische Studien zum Berichtsverhalten, dass quantitative Angaben zu den Risiken weitestgehend fehlen. Dieses ist überraschend, denn viele Vorteile von Risikomanagementsystemen können nur realisiert werden, wenn ihre Wirksamkeit glaubhaft kommuniziert wird. Das scheinbar paradoxe Ausweisverhalten steht im Fokus dieser Arbeit. Theoretischen Erklärungsansätzen folgend würde man zumindest einen teilweisen Ausweis quantitativer Information erwarten. Im Ergebnis führen wir diese empirischen Beobachtungen auf eine zu starke Regulierung der Risikoberichterstattung durch den Gesetzgeber zurück.

Veröffentlicht
2018-09-05
Ausgabe
Rubrik
Artikel