Qualifikation und Fähigkeiten

Ein empirischer Vergleich von Sachsen-Anhalt mit ausgewählten Bundesländern

  • Katrin Heinicke
  • Stephan L. Thomsen

Abstract

Dieses Papier beschreibt die Qualifikation der Bevölkerung sowie den Bestand kognitiver und nicht-kognitiver Fähigkeiten in Sachsen-Anhalt im Vergleich zu anderen ausgewählten Bundesländern. Grundlage der Untersuchung sind Daten aus dem Mikrozensus und dem Sozio- Ökonomischen Panel. Zunächst werden schulische und berufliche Bildungsabschlüsse betrachtet. Erweitert werden die Analysen um die Ergebnisse kognitiver Kurztests und die Untersuchung von sieben Persönlichkeitseigenschaften zur Abbildung der nicht-kognitiven Fähigkeiten. Die ermittelten Ergebnisse werden auf ihre volkswirtschaftliche Relevanz hin interpretiert.

Veröffentlicht
2018-10-08
Ausgabe
Rubrik
Artikel