GUERICKE. forschen + vernetzen + anwenden http://journals.ub.uni-magdeburg.de/ubjournals/index.php/GUERICKE <p>Das Forschungsjournal der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg<br>Bereich Medien, Kommunikation und Marketing im Auftrag des Rektors</p> Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg de-DE GUERICKE. forschen + vernetzen + anwenden 2513-1826 Guericke 19 http://journals.ub.uni-magdeburg.de/ubjournals/index.php/GUERICKE/article/view/1520 <p><span style="display: inline !important; float: none; background-color: #ffffff; color: inherit; font-family: 'Lucida Grande','Lucida Sans','Open Sans',sans-serif; font-size: 12px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: 400; letter-spacing: normal; orphans: 2; text-align: left; text-decoration: none; text-indent: 0px; text-transform: none; -webkit-text-stroke-width: 0px; white-space: normal; word-spacing: 0px;">GUERICKE</span><span style="display: inline !important; float: none; background-color: #ffffff; color: inherit; font-family: 'Lucida Grande','Lucida Sans','Open Sans',sans-serif; font-size: 12px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: 400; letter-spacing: normal; orphans: 2; text-align: left; text-decoration: none; text-indent: 0px; text-transform: none; -webkit-text-stroke-width: 0px; white-space: normal; word-spacing: 0px;"> ermöglicht Wissenshungrigen und Forschungsbegeisterten einen Einblick in aktuelle Forschungsprojekte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. </span><span style="box-sizing: border-box; color: #333333; outline-color: invert; outline-style: none; outline-width: 0px; padding: 0px; margin: 0px;">In dem jährlich erscheinenden Forschungsmagazin erwarten alle Interessierten unter anderem informative Interviews, spannende Hintergrundberichte und Wissenschaftlerportraits.</span></p> Ina Götze Julia Heundorf Ines Perl Katharina Vorwerk ##submission.copyrightStatement## http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0 2019-12-12 2019-12-12 10.24352/UB.OVGU-2019-101 GUERICKE 18 http://journals.ub.uni-magdeburg.de/ubjournals/index.php/GUERICKE/article/view/512 <p>Vor einem Vierteljahrhundert wurde die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg aus der Taufe gehoben – wahrlich ein Grund zum Feiern. Dabei sind die 25 Jahre aber nur die halbe Wahrheit. Schließlich fing die neue Universität ja nicht bei null an, sondern hatte drei starke Fundamente, deren Wurzeln bis in die 1950er Jahre zurückreichen: die Technische Universität „Otto-von-Guericke“ Magdeburg, die Medizinische Akademie und die Pädagogische Hochschule. 25 Jahre später können wir feststellen: Das Experiment – aus drei mach eins – ist gelungen. Die 1993 gegründete Magdeburger Universität ist heute ein wichtiger Teil der Wissenschaftslandschaft in Sachsen-Anhalt: Sie ist attraktiv für kluge Köpfe aus dem In- und Ausland, die hier lehren und forschen. Sie sorgt für gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte. Und nicht zuletzt zieht sie viele junge Menschen nach Magdeburg und bereichert so das Leben in der Stadt.</p> Ina Götze Kathrein Graubaum Julia Heundorf Marko Jeschor Heike Kampe Ines Perl Uwe Seidenfaden Friederike Steemann Katharina Vorwerk ##submission.copyrightStatement## http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0 2019-04-10 2019-04-10 10.24352/UB.OVGU-2018-674 GUERICKE 15 http://journals.ub.uni-magdeburg.de/ubjournals/index.php/GUERICKE/article/view/582 <p>&nbsp;Natürlich trägt auch unser erstes Forschungsmagazin seinen Namen. GUERICKE, das steht symbolisch für naturwissenschaftliche Neugier, Ingenieurkunst gepaart mit gesellschaftlicher Verantwortung und globalem Denken. Mit der ersten Ausgabe dieses Magazins möchten wir Sie informieren und zugleich neugierig machen auf die Universität Magdeburg als lebendige Forschungseinrichtung, die sich als Vorreiter technologischer Entwicklungen und als wichtiger Impulsgeber der Region versteht. Wir erzählen, wie Mediziner und Neurowissenschaftler unserem Gehirn beim Denken zusehen, berichten von Ingenieuren und Biologen, die gemeinsam die Netzwerke unserer Zellen erkunden, zeigen intelligente Katheter, die Krankheitsherde finden, stellen Verfahrenstechniker vor, die durch Luftströme die Dosierung von Medikamenten steuern, besuchen Maschinenbauer, die sich der Wasserkraft verschrieben haben oder andere, die künftig beim Autofahren Zeitung lesen. Erfahren Sie, warum im Weltraum unser Immunsystem schwächelt, ob es wirklich eine Schwarmintelligenz gibt oder warum Mathematiker Krankheitssimulatoren entwickeln. Lesen Sie von Elektrotechnikern, die an der Energieversorgung der Zukunft bauen, von digitalen und virtuellen Ingenieuren, von Wirtschaftswissenschaftlern, die wissen, was wir einkaufen, bevor wir losgefahren sind oder erfahren Sie, wie Tangotanzen beim gesundem Altern hilft. Natürlich können die Beiträge in diesem Heft nur einen ersten Eindruck davon vermitteln, was Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unserer Universität durch ihre Neugier, ihre Visionen, Ausdauer, Willenskraft und durch ihren Teamgeist leisten.&nbsp;</p> Kathrein Graubaum Heike Kampe Uwe Seidenfaden Katharina Vorwerk ##submission.copyrightStatement## http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0 2019-04-10 2019-04-10 10.24352/UB.OVGU-2018-671