Fußballroboter – Ein LEGOMindstorms Projekt

  • Fabio Näther

Abstract

Mithilfe der LEGO Mindstorms Baureihe sollte während des Praktikums ein Roboter oder Anlage gebaut werden, welche in der Lage sein sollte, eine selbformulierte Aufgabe eigenständig zu bewältigen. Verfügbar waren dafür ein programierbarer Legostein NXT sowie verschiedene Sensoren und Motoren. Ebenfalls gehörten LEGO Technik und normale LEGO-Bausteine zu den verbaubaren Teilen. Limitierende Grenzen waren dabei durch die maximale Anzahl an Motoren, der NXT verfügt über 3 Motoranschlüsse, und die maximale Anzahl an Sensoren, nämlich 4 Sensoranschlüsse gegeben. Die Programme wurden dabei über die Programiersoftware MATLAB erstellt und anschließend über USB-Kabel oder Bluetooth übertragen.

Veröffentlicht
2020-05-25