Bau eines flächenberechnenden Scanners

  • Chris- Marvin Hamann
Schlagworte: Flächenmberechnung, Formenerkennung, Lego, Mindstorms, Matlab, Scanner

Abstract

In dem LEGO Mindstorms Projekt welches von der Otto-von-Guericke-Universität durchgeführt wurde, sollte man sich selbst kreativ betätigen, in dem sich jede Gruppe eine individuelle, praxisbezogene Anwendung der gegebenen Bauteile
ausdenkt und diese dann auch umsetzt. Bezogen auf diese Aufgabenstellung haben wir uns in unserer Gruppe entschlossen einen Scanner zu entwerfen, jedoch wurden schon in den Vorjahren des Projekts Scanner gebaut, welche zum Beispiel
Bilder eingescannt haben, somit wurde innerhalb unserer Gruppe beschlossen automatische Flächenberechnung und –erkennung als neue Funktionen hinzuzufügen. Im folgenden Beitrag wird beschrieben wie diese Idee konstruktionstechnisch, sowie auch in Hinsicht auf das Programmieren umgesetzt haben. Nachfolgend wird diskutiert, inwiefern diese Idee besser umsetzbar gewesen wäre, so dass mögliche Fehler minimiert werden könnten. Dazu wird genauer auf den Aufbau des Scanners eingegangen und die Flächenerkennung anhand unserer Programmierung und verschiedenen Messwerten näher erklärt und wodurch dabei Fehler aufgetreten sind.

Veröffentlicht
2019-02-06
Rubrik
Artikel