ISSN 2627-398X

Über die Schriftenreihe

2018 wurde die Open Access-Schriftenreihe „Beiträge zur Weiterbildungsforschung“ ins Leben gerufen. Anlass war die Zusammenarbeit der Herausgeber im Verbundprojekt Weiterbildungscampus Magdeburg im Rahmen des BMBF-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“. Gesucht wurde ein frei zugänglicher Ort für die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen, die im Rahmen dieses Projektes entstanden sind. Die Reihe ist jedoch thematisch nicht auf Wissenschaftliche Weiterbildung beschränkt, sondern umfasst aktuelle Themen der Erwachsenen- und Weiterbildung wie sie primär in den mit Weiterbildung befassten Bereichen der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg bearbeitet werden: Soziokulturelle Formen und Bedingungen der Bildung und des Lernens Erwachsener, Weiterbildung und Organisationsentwicklung in beruflichen, betrieblichen und medialen Zusammenhängen. Die grundlegende Idee ist, Weiterbildungspraxis in unterschiedlichen Feldern als Anlass für systematische Beobachtungen und Reflexionen zu verstehen, die einen Beitrag zu wissenschaftlichen Debatten liefern soll, zugleich aber auch Anregungen für die Praxis. Die Reihe bietet explizit auch die Möglichkeit für die Publikation von Projektergebnissen, die einen Beitrag zur Analyse und Gestaltung des Theorie-Praxis-Verhältnisses leisten, bspw. Ergebnisse aus wissenschaftlichen Begleit- und Evaluationsprojekten. Auch thematisch einschlägige Tagungsdokumentationen und ausgewählte erziehungs- bzw. bildungswissenschaftliche Abschlussarbeiten können in die Reihe aufgenommen werden.

Herausgeber der Schriftenreihe

Dr. phil. Olaf Dörner ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Wissenschaftliche Weiterbildung und Weiterbildungsforschung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Fakultät für Humanwissenschaften). Arbeitsschwerpunkte: Soziale Praxis Erwachsenen- und Weiterbildung, Bildung und Lernen Erwachsener in Erfahrungsräumen und sozialen Welten, Rekonstruktive Erwachsenen- und Weiterbildungsforschung

Dr. rer. pol. Michael Dick ist Professor für Betriebspädagogik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Fakultät für Humanwissenschaften). Arbeitsschwerpunkte: Arbeitsforschung, Organisationsentwicklung, Wissensmanagement und Erfahrungstransfer, Professionsentwicklung, Erwachsenen- und Weiterbildung sowie Qualitative Methoden der Sozialforschung.

Dr. phil. Johannes Fromme ist Professor für Erziehungswissenschaftliche Medienforschung und Medienbildung unter Berücksichtigung der Erwachsenen- und Weiterbildung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Fakultät für Humanwissenschaften). Arbeitsschwerpunkte: Medienbildung und Digital Game Studies, Medienkulturen und Mediensozialisation im Zeitalter digitaler Medien, Mediale Unterstützung von Lern- und Bildungsprozessen und Wissenschaftliche Weiterbildung/Öffnung von Hochschulen.