Bestimmung der Steifigkeitsparameter von zweilagigen Litzen

  • G. Fritzsche
  • K.-H. Gröbel
  • L. Sárközi

Abstract

In der vorliegenden Arbeit werden Ergebnisse zu analytischen, numerischen und experimentellen Steifigkeitsuntersuchungen an zweilagigen Litzen vorgestellt. Berücksichtigt werden dabei die Grundbeanspruchungsarten Zug, Torsion und Biegung. Bei den analytischen und numerischen Verfahren wird linearelastisches Materialverhalten vorausgesetzt. Die analytische Bestimmung des Litzenverhaltens erfolgte auf der Grundlage zweier aus der Literatur bekannter Methoden. Bei der numerischen Berechnung der Steifigkeitsparameter wurde auf der Basis der Methode der Finiten Elemente für die Litzen ein einfaches Stab-Modell entwickelt. Für die Berechnung wurde das Finite-Element-Programm COSAR verwendet. Die experimentellen Untersuchungen erfolgten auf einer Hydropulsanlage. Da für die experimentellen Untersuchungen zweilagige Litzen mit speziellen Querschnittsabmessungen vorlagen, beschränken sich auch die numerischen Modelle auf diese Querschnitte. Eine Anwendung der Berechnungsmethoden und eine Entwicklung von Modellen auf deren Grundlage für ein- und mehrlagige Litzen mit anderen Querschnitten ist möglich.

Published
2019-08-03
Section
Article