Die ökonomischen Effekte der Hochschulausgaben des Landes Sachsen-Anhalt

Teil 2: Fiskalische, Humankapital- und Kapazitätseffekte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)

  • Ulf Rosner
  • Joachim Weimann

Abstract

Die Untersuchung analysiert, in welchem Umfang und auf welchen Wegen der Wissens- und Humankapitaltransfer durch die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und die Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) in die Wirtschaft Sachsen-Anhalts stattfindet. Ausgehend von der wirtschaftlichen Ausgangslage des Landes wird auf Grundlage ausführlicher empirischer Befragungen aufgezeigt, mit welchen Maßnahmen die regionalökonomische Wirksamkeit der Hochschulen verbessert werden kann. Ergänzend werden fiskalische Einnahmeeffekte der Hochschulen für den Landeshaushalt berechnet, die sich über den Länderfinanzausgleich ergeben und über die Fähigkeit der Hochschulen, Menschen in die Region zu ziehen.

Veröffentlicht
2018-10-11
Ausgabe
Rubrik
Artikel