Natürlich trägt auch unser erstes Forschungsmagazin seinen Namen. GUERICKE, das steht symbolisch für naturwissenschaftliche Neugier, Ingenieurkunst gepaart mit gesellschaftlicher Verantwortung und globalem Denken. Mit der ersten Ausgabe dieses Magazins möchten wir Sie informieren und zugleich neugierig machen auf die Universität Magdeburg als lebendige Forschungseinrichtung, die sich als Vorreiter technologischer Entwicklungen und als wichtiger Impulsgeber der Region versteht. Wir erzählen, wie Mediziner und Neurowissenschaftler unserem Gehirn beim Denken zusehen, berichten von Ingenieuren und Biologen, die gemeinsam die Netzwerke unserer Zellen erkunden, zeigen intelligente Katheter, die Krankheitsherde finden, stellen Verfahrenstechniker vor, die durch Luftströme die Dosierung von Medikamenten steuern, besuchen Maschinenbauer, die sich der Wasserkraft verschrieben haben oder andere, die künftig beim Autofahren Zeitung lesen. Erfahren Sie, warum im Weltraum unser Immunsystem schwächelt, ob es wirklich eine Schwarmintelligenz gibt oder warum Mathematiker Krankheitssimulatoren entwickeln. Lesen Sie von Elektrotechnikern, die an der Energieversorgung der Zukunft bauen, von digitalen und virtuellen Ingenieuren, von Wirtschaftswissenschaftlern, die wissen, was wir einkaufen, bevor wir losgefahren sind oder erfahren Sie, wie Tangotanzen beim gesundem Altern hilft. Natürlich können die Beiträge in diesem Heft nur einen ersten Eindruck davon vermitteln, was Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unserer Universität durch ihre Neugier, ihre Visionen, Ausdauer, Willenskraft und durch ihren Teamgeist leisten.

 DOI: https://doi.org/10.24352/10.24352/UB.OVGU-2018-671

Link zum OPAC

Link zu ubfind

Veröffentlicht: 2018-12-14

Volltext